TEILEN

Angebot des Gleichstellungsbüros der Stadt Lingen (Ems)

Das Gleichstellungsbüro der Stadt Lingen (Ems) bietet am Samstag, 5. Mai, 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, sowie am Sonntag, 6. Mai, 10 bis 14 Uhr, einen Trommel-Workshop für Frauen an. Die Dozentin Heike Gruber ist unterrichtet in ihrer eigenen Trommelschule „Rythmuswelt“ in Münster und hat eine Ausbildung in brasilianischer Percussion bei Dudu Tucci in Sao Paulo und Berlin genossen. Die Kosten liegen bei 55 Euro (ermässigt 35 Euro für Schülerinnen, Studentinnen etc.). Es können maximal zwölf Frauen teilnehmen. Musikalische Vorerfahrungen sind nicht erforderlich. Die Instrumente werden gestellt.

Bild

Trommeln macht Spaß, weckt Lebensfreude, Energie und Dynamik. In diesem Workshop werden die Teilnehmerinnen über das eigene Musizieren diesen Zauber spüren können. Mit Hilfe spielerischer Übungen erschließen sie sich den Rhythmus und probieren ihn im zweiten Schritt an den typischen brasilianischen Instrumenten aus. Die Teilnehmerinnen spielen mit Surdo (große Baßtrommeln), Caixa (mit Sticks gespielte Snaredrums), Shaker (Röhrenrasseln), Tamborim (mit dem Stick gespielte kleine Handtrommel), Agogo (Glocken) und Timbal (mit den Händen gespielte Felltrommeln). Einfache Lieder und Tanzschritte aus Brasilien runden den Workshop ab. Dieser findet statt in den Räumlichkeiten des Chillout Lingen (Am Markt 26).

Interessentinnen können sich bis zum 24. April im Gleichstellungsbüro der Stadt Lingen (Ems), Telefon 0591 9144-391oder per Mail an a.roelofs@lingen.de anmelden.

Datum: 5. und 6. Mai
Uhrzeit: samstags, 10 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr
sonntags, 10 bis 14 Uhr
Eintrittspreis: 55 Euro

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here