TEILEN
Symbolfoto

Aschendorf (ots) – Der am Samstagmittag von Spaziergängern in einem Graben an der Emdener Straße leblos aufgefundene 56jährige Obdachlose wurde am Dienstagmorgen obduziert. Die Gerichtsmedizin Oldenburg stellte dabei einen Tod durch Ertrinken fest. Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tode des Mannes liegen den Ermittlern nicht vor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here